Bein

Bein
baɪn
n
1) ANAT pierna f

jdm auf die Beine helfen (fig) — echarle una mano a alguien

mit einem Bein im Grabe stehen — estar a punto de estirarla

mit den Beinen fest im Leben stehen — ver las realidades, pisar tierra

auf eigenen Beinen stehen — ser independiente

sich auf die Beine machen — ponerse en marcha, echar piernas

jdm Beine machen — poner a alguien de patitas en la calle

sich die Beine vertreten — estirar las piernas

die Beine unter den Arm nehmen — echar a correr

sich die Beine in den Leib stehen — esperar una eternidad

sich kein Bein ausreißen — no matarse trabajando

von einem Bein auf das andere treten — estar impaciente

sich die Beine nach etw ablaufen — desvivirse por algo

2) (eines Tieres) pata f
3) (bei Möbeln) pata f, pie m
Bein [baɪn]
Substantiv Neutrum
<-(e)s, -e>
1 dig(Körperteil) pierna Feminin; die Beine übereinander schlagen cruzar las piernas; er stellt ihm ein Bein le pone la zancadilla; sich Dativ (k)ein Bein ausreißen (umgangssprachlich bildlich) (no) matarse trabajando; mit einem Bein im Grab stehen (umgangssprachlich bildlich) estar con un pie en la tumba; sich Dativ die Beine in den Bauch stehen (umgangssprachlich bildlich) estar de plantón; mit beiden Beinen im Leben stehen (umgangssprachlich bildlich) tener los pies en el suelo; jemandem Beine machen (umgangssprachlich bildlich) echar a alguien; die Beine in die Hand nehmen (umgangssprachlich bildlich) salir disparado; etwas auf die Beine stellen (umgangssprachlich bildlich) montar algo; er ist schon wieder auf den Beinen (umgangssprachlich) ya se ha recuperado totalmente
2 dig(eines Tieres, Stuhls) pata Feminin
3 dig(gehobener Sprachgebrauch: Knochen) hueso Maskulin; etwas geht jemandem durch Mark und Bein (umgangssprachlich) algo le parte el alma a alguien
(Plural Beine) das
1. [Körperteil] pierna femenino, canilla femenino (América)
in die Beine gehen notarse en las piernas
diese Musik geht in die Beine con esta música se me van los pies
wenn du jetzt nicht endlich kommst, mache ich dir Beine como no vengas de una vez me voy a poner serio (femenino seria) contigo
jm ein Bein stellen poner la zancadilla a alguien
2. [eines Möbels] pata femenino
3. [Hosenbein] pernera femenino
4. (Redewendung)
etw auf die Beine stellen hacer algo
mit beiden Beinen im Leben stehen tener los pies sobre la tierra
sich (D) die Beine vertreten estirar las piernas
sich (D) bei etw kein Bein ausreißen no matarse haciendo algo
wieder auf die Beine kommen ir recuperándose

Deutsch-Spanisch Wörterbuch. 2013.

Mira otros diccionarios:

  • Bein — bezeichnet: Körperteil von Menschen und Säugetieren, siehe Untere Extremität Körperteil von Tieren, siehe Gliedmaßen Knochen als Teil des Skeletts Knochen als Werkstoff, siehe Bein (Werkstoff) unterstes Bauteil bei einem Möbel Bein ist der Name… …   Deutsch Wikipedia

  • Bein — Bein: Die Herkunft des altgerm. Wortes für »Knochen« (mhd., ahd. bein, niederl. been, engl. bone, schwed. ben) ist dunkel. – In Wendungen wie »durch Mark und Bein«, »Fleisch und Bein«, »Stein und Bein« (↑ Stein) ist die alte Bed. »Knochen«… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Bein — das; (e)s, e; 1 einer der beiden Körperteile des Menschen (bestehend aus Oberschenkel, Unterschenkel und Fuß), mit denen man läuft, geht oder steht <krumme, lange, schlanke, hübsche Beine haben; die Beine ausstrecken, spreizen, übereinander… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Bein — Sn std. (8. Jh.), mhd. bein, ahd. bein, as. bēn Stammwort. Aus g. * baina n. Knochen , auch in anord. bein, ae. bān, afr. bēn; im Gotischen ist ein Wort mit dieser Bedeutung nicht belegt. Germanischer Ersatz für das alte indogermanische Wort für… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Bein — is a German/Yiddish surname. It may refer to one of the following persons.*Alex Bein, Jewish scholar *Kazimierz Bein, Polish ophthalmologist, the founder and sometime director of the Warsaw Ophthalmic Institute *Uwe Bein, German footballer.: A… …   Wikipedia

  • bein — bein; hol·bein; lang·bein·ite; …   English syllables

  • Bein — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Bsp.: • Mein Bein tut weh. • Der Tisch hat vier Beine. • Sie hat lange Beine und kurzes Haar, hübsche blaue Augen und eine schlanke Figur. • Seine Beine sind länger als ihre …   Deutsch Wörterbuch

  • Bein — Bein, 1) so v.w. Fuß; 2) das, worauf ein künstlicher Körper steht, wenn es lang u. schmal ist; 3) so v.w. Knochen, bes. kleiner, um daraus verschiedene Dinge zu verfertigen, s. Beinarbeiten; auch 3) Knochenröhre aus dem Fuße eines größeren… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bein... — Bein..., Zusammensetzungen damit, die hier nicht stehen s.u. Knochen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bein — Bein, ursprünglich soviel wie Knochen (daher noch die Ausdrücke Beinhaus, Nasenbein, Elfenbein u. a.), dann die zum Gehen und Laufen dienenden Gliedmaßen der Tiere, speziell beim Menschen die hintern. Bei den Wirbeltieren sind die hintern… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Bein — Bein, im allgemeinen s.v.w. Knochen, vorzugsweise die zur Ortsbewegung dienenden Glieder bei Tieren und Menschen; besteht bei Menschen aus Oberschenkel, Unterschenkel (Schien B. und das dünne Waden B) und Fuß mit den Zehen. Verbindende Glieder… …   Kleines Konversations-Lexikon

Compartir el artículo y extractos

Link directo
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”